Umfragen

Das dritte Bier der Craftquelle Bonn kommt – Ihr könnt wieder abstimmen!

Anfang Mai kommt zusammen mit dem neuen Altstadt Hell das “Schäl Sick” als drittes Bier der Craftquelle Bonn in den Verkauf. Das Rezept habe ich zusammen mit Lukas Zimmermann entwickelt. Der erst 21-jährige Lukas ist Braugeselle bei Früh in Köln und hat sich auf dem Bauernhof seiner Großeltern in Walberberg bei Brühl eine Mikrobrauerei eingerichtet. 

Das obergärige Bier nach Kölscher Brauart haben wir mild filtriert aber nicht pasteurisiert. Zusätzlich haben wir es mit Simcoe und Mosaic dezent kaltgehopf und so ein erfrischendes Summer Ale kreiert. Die 689 bezieht sich auf den Deuzer Rheinkilometer auf der “Schäl Sick” – also auf die wunderbare Sonnenseite von Köln.  

Liebe Hoppy Friends, ihr könnt wieder zwischen folgenden zwei Varianten abstimmen. Der Entwurf mit den meisten Stimmen kommt dann wie gehabt auf die Flaschen:

Coming Soon
Welchen Entwurf für das "Schäl Sick" findet Ihr besser?
Welchen Entwurf für das "Schäl Sick" findet Ihr besser?
Welchen Entwurf für das "Schäl Sick" findet Ihr besser?